the digital home of thomas mueller

geboren 1970 in münchen 1992 bis 1995 studium der kunstgeschichte und amerikanischen kulturgeschichte an der lmu in münchen 1993 bis 1994 filmschnittassistenz bei verschiedenen fernsehproduktionen 1994 bis 1995 avidschnittassistenz in unterföhring seit 1995 film- und videoschnitt 1996 bis 2001 studium der visuellen kommunikation an der kunsthochschule kassel, abschluss mit auszeichnung bei professor rolf lobeck 2001 umzug nach hamburg 2002 bis 2004 aufbaustudium visuelle kommunikation bei professor gerd roscher an der hochschule für bildende künste in hamburg 2006 umzug nach berlin.

ausstellungen/exhibitions

 

2011 not a bird, you taught me language…, lost last words, ver.di bildungszentrum, mosbach

2010 leicht ist schwer, herrsching am ammersee

2009 experimentelle musik, münchen · experimentelle musik sommerwerkstatt, münchen · kunstmeile, herrsching am ammersee · art of emergency, berlin 2008 experimentelle musik, münchen · proiezione arte III millenio, trient · kasseler schule vs. kunstverein schwäbisch hall · fragmente, herrsching am ammersee 2007 experimentelle musik, münchen · la baraque, martinique · homo bellicus, berlin · loyal rooftops, kassel · kasseler schule – in from the outside, kassel 2006 experimentelle musik, münchen · bulgarisches kulturinstitut, berlin · kunst im bootshaus, herrsching am ammersee · kunstrausch, herrsching am ammersee · grosse freiheit 84, hamburg 2005 experimentelle musik, münchen · kunst fickt nachtleben, hamburg · hochschule für bildende künste, hamburg · www.undergroundfilm.org, onlinepräsentation · microwesten, berlin 2004 experimentelle musik, münchen · konturen des gleitens, kempten · 1. internationaler punkkongress, kassel · souvenir, souvenir, oberstdorf · 1. kasseler avantgardestammtisch, kassel · vom stundenbild zum abstrakten computerfilm, ulm 2003 microcinema’s international ‘sizzling summer edition’, san francisco · mediafestival, villingen · microcinema’s independent exposure school’s out edition, san francisco · münchener internationale filmwochen, münchen 2002 exground filmfest, wiesbaden · goeast filmfestival, wiesbaden · european media art festival, osnabrück · senef online film festival, seoul · canarismediafest, las palmas 2001 dokumentarfilm- und videofest, kassel 2000 produzentengalerie, kassel 1997 installationen im einstein, münchen 1996 kunsthochschule, kassel 1992 sprungbrett, münchen awards 2003 film- & video art gold award i-eye worldfest houston, texas · film- & video art bronze award my tv hates me worldfest houston, texas

limits of the diphane in., lomografien (2001-2012)

you taught me language, c-prints (2001-2012)

lost last words, c-prints (2001-2012)

not a bird, ascheübermalungen (2005-2013)

the book of lost curses, carmin auf papier (2008)

the book of lost continents, übermalungen dispersion (2007)

dodge dedications, übermalungen wachsmalfarben (2006)

automatic drawings (2008)

drawings/automatische zeichnungen (2008)